Jubiläum 150 Jahre FW Ortenberg

Grußworte


Markus Vollmer

Bürgermeister

24 Stunden am Tag, an 7 Tagen in der Woche sind sie einsatzbereit – und das seit 150 Jahren. Mit großer Freude gratuliere ich unserer Freiwilligen Feuerwehr Ortenberg zum zum 150-jährigen Bestehen. 
Dieser runde Geburtstag ist Ausdruck der Erfolgsgeschichte einer ganz besonderen Organisation, in der seit 1870 unzählige Ehrenamtliche in verantwortungsbewusster Arbeit, Einsatz und stete Bereitschaft im Dienst für den Nächsten geleistet haben. 
In den 150 Jahren seit der Gründung hat sich die Aufgabenstellung der Feuerwehren inhaltlich aber völlig geändert. Lag der Fokus ursprünglich ausschließlich auf der Brandbekämpfung - anfangs wurde Wasser noch mit Ledereimern zur Brandstelle befördert - bilden heute die technische Hilfeleistung bei Unfällen in Haushalten, Betrieben oder auf der Straße, Umweltgefährdungen und ähnliche Risiken unserer modernen technischen Gesellschaft den Schwerpunkt. Die damit verbundenen Gefahren und das für eine voll einsatzfähige Wehr notwendige moderne technische Gerät stellt höchste Anforderungen an die Aus- und Fortbildung. Unverändert ist aber das Leitbild geblieben, der Einsatz für die Gemeinschaft, dem „Nächsten zur Wehr“. Und diese Idee ist gerade in unserer Zeit nicht hoch genug zu bewerten und muss in die Zukunft hineingetragen werden.
Neben diesem Aspekt der Hilfeleistungen spielt auch das gesellschaftliche Element der Feuerwehr eine sehr wichtige Rolle. Denn auch aus dem Vereinsleben unserer Gemeinde sind die Feuerwehrleute nicht wegzudenken. Durch vielfältige Veranstaltungen trägt die Feuerwehr zur örtlichen Gemeinschaft bei, durch die Altersabteilung und die Jugendausbildung in Jugendfeuerwehr übernimmt sie wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgaben und der Spielmannszug ist ein wichtiger kultureller Baustein im Mosaik unseres Gemeindelebens. 
Mein Respekt und meine Anerkennung gehören heute den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr für ihren hundertprozentigen Einsatz im Dienst unserer Gemeinschaft „24/7“, also rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Ich danke den Angehörigen der in der Feuerwehr Aktiven, die das Engagement der Helfer unterstützen – und ganz besonders auch deren Familienangehörigen. 
Der Glückwunsch zum 150-jährigen Bestehen gilt dem Kommandanten und allen Kameradinnen und Kameraden. Damit verbunden sind die besten Wünsche für eine gute Zukunft im Namen des Gemeinderates und der ganzen Gemeinde Ortenberg. 
Ich wünsche im Namen des Gemeinderates und der ganzen Gemeinde allen Mitgliedern der Ortenberger Wehr, der Einsatzabteilung, der Altersabteilung, der Jugendfeuerwehr und dem Spielmannszug für die Zukunft alles Gute, viel Erfolg, möglichst wenig Schadensfälle und weiterhin eine hervorragende Kameradschaft. Möge der Leitspruch der Feuerwehr „Gott zur Ehr‘ - dem Nächsten zur Wehr“ noch lange seine Gültigkeit behalten.


Thomas Lange

Kommandant

Sehr geehrte Gäste, liebe Ortenberger, werte Feuerwehrkameradinnen, werte Feuerwehrkameraden, zu den Feierlichkeiten anlässlich unseres 150-jährigen Jubiläums heißen wir Sie recht herzlich willkommen.

150 Jahre aktiver Dienst für unsere Bürger - 150 Jahre aktive Arbeit - 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Ortenberg. 
Auf die Geschichte unserer Feuerwehr kann die Gemeinde Ortenberg zurecht stolz sein, denn ihre leistungsfähige Wehr gehört zu den ältesten Wehren im Kreis. Aber insbesondere müssen wir jenen Mitgliedern unseren Respekt und Hochachtung zollen, welche im Jahre 1870 zusammentraten, um eine großartige Idee in die Realität umzusetzen. Unter dem Leitspruch „Gott zur Ehr – dem Nächsten zu Wehr“ findet die Idee, zu helfen, in der täglichen selbstlosen Hilfeleistung bis zum heutigen Tage ihren Widerhall. Der selbstlose Einsatz ist für unsere Feuerwehr gleichgeblieben, jedoch hat sich das Aufgabengebiet sowohl geändert, als auch erheblich erweitert. Zu der ureigenen und namensgebenden Aufgabe des Feuerschutzes, kamen eine Vielzahl von Hilfeleistungseinsätzen unterschiedlichster Art hinzu. Dieser Expansion des Aufgabengebiets musste im Zeitablauf sowohl die technische Ausrüstung als auch die personelle Ausbildung angepasst werden.


Die „brennende Idee“ der selbstlosen Hilfeleistung für unsere Mitmenschen ist heute aktueller denn je, insbesondere die jüngeren und kommenden Generationen dafür zu begeistern, erachten wir für uns, aber auch für unsere gesamte Gesellschaft, als eine herausfordernde Aufgabe für die Zukunft! 
Liebe Freunde unserer Feuerwehr, genießen Sie unsere Jubiläumsfeierlichkeit das ganze Jahr über, seien Sie unsere willkommenen Gäste! Bleiben Sie uns weiter wohl gesonnen und verbunden, damit wir mit Ihrer Unterstützung unserem Auftrag und die Idee unserer Gründungsväter „Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr“ erfolgreich weiter gerecht werden.

 
Für Feuerwehren, Vereine, Stammtische und Gruppen

Spiel ohne Grenzen


150 Jahre FW Ortenberg

Veranstaltungen


11.01.2020 
Feuerwehrball


19.01.2020
 Neujahrsempfang


14.03.2020
 Jahreshauptversammlung



23.05.2020
 Eröffnung Ausstellung im Rathaus & 
Festbankett in der Festhalle

28.06.2020
 Großer Jubiläumstag der Feuerwehr


17.10.2020
 Jahreshauptübung

14.11.2020
Jubiläumskonzert des Spielmannszug

Jubiläum